Ackerlei

Mitglied im Anbauverband Bioland

Eigentlich sollte man meinen, dass wir mittlerweile genug Erfahrung  mit dem Anbau von Spargel haben (15 Jahre), doch wir wurden eines Besseren belehrt. Vor kurzem lagen die Herren „Spargelexperten“ noch des Sonntags belächelt von ihren Ehefrauen und einigen Spaziergängern zwischen den Dämmen und buddelten im sandreichen Erdboden ohne einen Hauch von Spargel zu entdecken.

 

Spargelextperten

 

Nun ist er plötzlich da und man fragt sich, woher er kommt, denn soo warm war es ja nun auch noch nicht (bis auf wenige Ausnahmemomente diese Woche). Das ist mal wieder so ein Geheimnis der Natur.

 

Spargel

 

 

Nun gut, der Spargel will gegessen werden, also werden wir ihn auf den richtigen Weg bringen. Unsere Mitarbeiter sind noch nicht so wirklich darauf eingestellt und auch die Maschinerie zum Waschen und Sortieren muss erst noch aus der Versenkung geholt werden, aber – egal wie - es gibt unseren Spargel ab sofort im Lieferservice, in unseren Hofläden und auf den Märkten zu erwerben. Diese Ackerlei-Spargel stehen auf Flächen bei Seligenstadt, die sich in der Umstellungsphase zum ökologischen Landbau befinden. Somit wird der Spargel als „Umstellungsware“ gekennzeichnet und verkauft, er ist aber nach Bioland-Richtlinien angebaut und kontrolliert worden.

 

 

Vorfreude wächst bei uns auf dem Acker

Ansonsten sind wir hier schwer auf Frühling eingestellt. Es wird gepflanzt und gesät was das Zeug hält, Kartoffeln gesteckt und Jungpflanzen angezogen. Die Beregnungsmaschine lief diese Woche auch schon, um den frisch gepflanzten Fenchelchen, Köhlchen u.s.w. den Start zu erleichtern. Es ist dann doch immer wieder sehr schnell sehr trocken auf den Feldern.

 

Feldvorbereitung

 

Lauchpflanzen

 

Fenchelpflanzen

 

Schöne Aussichten bereiten auch die Erdbeeren. Einige Reihen haben wir auf Dämmen angebaut und mit Minitunneln überdacht. Der Effekt ist der, dass diese nun schon fleißig am Blühen sind und etwas früher erntereif sein sollten, als die „normalen“ Erdbeeren auf dem flachen Acker ohne Tunnel. Da kommt Vorfreude auf!

 

Erdbeerblueten

 

 

Trendfarbe: GRÜN

Bis dahin jedoch stehen die Zeichen auf GRÜN. Blattsalat in vielerlei Variationen, Asia-Salat, Grüne Soße, allerlei Kräuter und extrem leckerer junger Spinat treiben die Vitamin-Werte in Spitzenzonen und ersetzten die Frühjahrsmüdigkeit mit Tatendrang.

 

Asiasalat

 

Kräuter

 

Spinat

 

Damit es farblich nicht ganz so eintönig wird, gibt es ab nächste Woche auch die ersten eigenen Radieschen. Regionale Schlangengurken und odenwälder Rhabarber sind auch schon mit von der Partie. Der Rest auf der Gemüse-und Obstpalette ist leider noch immer relativ international, abgesehen von den Lagergemüsen und Kartoffeln.

 

 

Tierisch lecker!

Schweine

 

Aus unserer Bioland-Metzgerei gibt es jetzt wieder die sensationellen eingelegten Grillsteaks, Bratwürste sowieso und immer mal wieder was Neues zum Probieren von unserem experimentierfreudigen Metzgermeister. Da sind unsere Hofladen-Kunden eindeutig im Vorteil, denn am Wochenende gibt es oft Schlachtfrisches und Unverpacktes wie zum Beispiel frische Fleischwurst oder Frankfurter, ungebrühte Bratwürste, Fleischkäse zum Selberbacken, Fleischsalat,…

 

Bratwurst Fleischsalat

 

Handkäse mit Musik

 

Alternativ: selbst eingelegter Handkäse mit Musik.

 

Ein Besuch lohnt sich also…

 

 

Bis dahin wünschen wir Ihnen und uns ein erholsames Wochenende und einen guten Start in die Spargel-Saison 2015.

 

Rebekka Zell

 

für das Ackerlei-Team

 

 

Störche